Season’s Greetings

AMARYLLIS & SEIDENKIEFER

Denkt man an traditionelle US-amerikanische Weihnachtsdekoration, so hat man meist Bilder in kräftigem Rot und waldigem Grün vor Augen. Diese Farbkombination wird von der Kombination der Woche durch die schöne rote Amaryllis und die nordamerikanische Seidenkiefer aufgenommen. Aber auch im heimischen Wohnzimmer sorgt „Season’s Greetings“ für eine festliche Stimmung. Wir wünschen Ihnen frohe Feiertage!

Bestellen Sie Ihr Blumenabo hier oder ändern Sie Ihr Abo bis Do, 21.12.2017, wählen Sie als Liefertermin spätestens den 26.12.2017 und freuen Sie sich auf Ihre BLOOMEN der Woche!

Die Amaryllis erhielt ihre Bezeichnung von dem berühmten Botaniker Carl von Linné. Er benannte sie nach der schönen Schäferin Amaryllis aus Vergils Hirtengedichten. Der Name kommt aus dem Griechischen und heißt auf Deutsch so viel wie „die Glänzende“. Erst im Jahr 1986 wurde festgelegt, dass die Amaryllis zur Gattung Hippeastrum (dt. Ritterstern) gehört und somit botanisch gesehen keine Amaryllis ist. An ihrer Benennung im allgemeinen Sprachgebrauch hat dies allerdings nichts geändert. Symbolisch steht die Amaryllis für tief empfundene Freundschaft.

Die Seidenkiefer ist in Deutschland und Großbritannien auch als Weymouth-Kiefer (bzw. Weymouth pine) bekannt. Der Name Weymouth spielt in ihrer Geschichte sogar eine doppelte Rolle: 1605 wurde sie von George Weymouth, einem englischen Entdecker und Schriftsteller, aus Nordamerika nach Europa gebracht. Benannt ist sie aber nach Thomas Thynne, Lord von Weymouth, der sie im 18 Jahrhundert in England als Forstbaum etablierte. In den US-Staaten Maine und Michigan ist die Seidenkiefer offizieller Staatsbaum.

Unsere Vasenempfehlung für  „Season’s Greetings“

Für unsere Kombination „Season’s Greetings“ empfehlen wir eine hohe und etwas breitere Vase. Die Amaryllis brauchen ausreichend Platz damit alle Blüten schön blühen können.

Wir wünschen Ihnen mit den Blumen eine zauberhafte Woche und ein frohes Fest!

Amaryllis, KieferAmaryllis, Kiefer