Wie immer am zweiten Sonntag im Mai feiern wir auch in diesem Jahr den Muttertag. Doch die Art zu  „feiern“ wird, ähnlich wie im Jahr zuvor, vielleicht etwas anders aussehen als gewohnt. Also wieder nicht im großen Familienkreis … Vielleicht nicht einmal vor Ort mit Deiner Mama, Schwiegermama oder Stiefmama. Aber selbst wenn Du nicht persönlich mit einem Strauß Blumen und einer kleinen Aufmerksamkeit vor der Tür stehen kannst, kannst Du Deiner Mama dennoch eine Freude bereiten. Und über was freuen sich Mütter am meisten? Über Geschenke, in denen viiiel Liebe drin steckt – also ist etwas Selbstgemachtes das perfekte Muttertagsgeschenk.

Was hältst Du also von einer Überraschungsbox mit einem blumigen Bilderrahmen und ein paar süßen Kleinigkeiten? Das Beste daran: Du kannst sie Deiner Mama einfach per Post schicken, wenn Du sie in diesem Jahr nicht persönlich sehen kannst.

Für dieses Muttertagsgeschenk brauchst Du:

  • Bilderrahmen
  • Fotos
  • Geschenkschachtel oder einen Schuhkarton
  • kleine Schere
  • bunte Pappe
  • runder Stab oder Stäbchen
  • Süßigkeiten und andere Kleinigkeiten
  • Verpackungspapier oder Pappe
  • Heißklebepistole
Muttertagsgeschenk

So geht’s:

Muttertagsgeschenk

Starten wir mit dem Bilderrahmen. Dafür brauchst Du natürlich ein paar tolle Fotos von Euch oder Euren schönsten Erinnerungen, die Du im Rahmen platzierst. Wir haben unsere übrigens bei LALALAB drucken lassen. Um dem Bilderrahmen das besondere Etwas zu verleihen, kannst Du ihn mit den supertrendigen Papierblumen verzieren.

Muttertagsgeschenk

Dafür suchst Du Dir im Internet einfach ein paar unterschiedliche Schablonen raus. Wenn Du „rolled paper flowers template“ in eine Suchmaschine eingibst, kommen unzählige Vorlagen, die Du Dir ganz einfach ausdrucken kannst. Kleiner Tipp: Drucke direkt auf buntes Papier oder dünne Pappe. Dann sparst Du Dir den Schritt, die Schablone auszuschneiden und dann auf die Pappe zu übertragen.

Muttertagsgeschenk

Ob gedruckt oder gezeichnet, wenn Du die Vorlage auf der Pappe hast, schneidest Du sie sorgfältig aus. Dann erhältst Du eine Spirale mit eine Spirale mit kleinen Rundungen. Nun geht’s ans Aufrollen. Dafür nimmst Du Dir einen runden Stab – ein Essstäbchen vom Asiaten eignet sich sehr gut dafür – und fängst an, die Spirale vorsichtig rumzuwickeln. Bei den ersten Blumen ist etwas Fingerspitzengefühl gefragt, aber mit etwas Übung geht es Dir sicher leichter von der Hand. Zum Fixieren kannst Du zum Schluss noch etwas Heißkleber auf die Unterseite der Blume geben. Wenn Du fest genug gewickelt hast, sollte sie aber auch ohne Kleber halten.

Muttertagsgeschenk
Muttertagsgeschenk
Muttertagsgeschenk
Muttertagsgeschenk

Die gerollten Blumen kannst Du jetzt auf Deinem Bilderrahmen probelegen und wenn Dir die Anordnung gefällt, die Blumen mit etwas Heißkleber am Rahmen befestigen.

Muttertagsgeschenk

Anordnung gefällt, die Blumen mit etwas Heißkleber am Rahmen befestigen. Der größte Teil ist nun geschafft! Jetzt kannst Du Dich an das Befüllen der Box machen. Je nach Größe Deiner Geschenkbox solltest Du den Boden mit etwas Verpackungsmaterial oder zusammengedrückter Pappe auslegen. Darauf legst Du mittig den Bilderrahmen. Rundherum kannst Du dann noch die anderen Kleinigkeiten wie die Lieblingssüßigkeiten Deiner Mama anordnen. Wir haben zum Beispiel ein Schraubglas mit Gummibärchen und ein paar Schokoladenherzchen von Rausch gefüllt und in unsere Box gepackt.

Muttertagsgeschenk
Muttertagsgeschenk

Muttertagsgeschenk

Zu guter Letzt packen wir in unsere Box noch einen Gutschein von Bloomy Days für ein Jahres-Blumen-Abo rein.

Muttertagsgeschenk
Muttertagsgeschenk
Das perfekte Muttertagsgeschenk

Wir versprechen Dir, dass sich Deine Mama garantiert über dieses Muttertagsgeschenk freuen wird. Vor allem, wenn es als Überraschung per Post kommt. Viel Spaß beim Nachbasteln!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here