SPRING KISSED

Sehen wunderschön in Ihrer Tischvase aus: pinke Tulpen und Waxflower
Nach der pompösen Weihnachtsdekoration kann nun langsam Platz für den Frühling gemacht werden. Unsere BLOOMEN DER WOCHE, ein tolles, farbenfrohes Bouquet aus pinken Tulpen und Waxflower bringt Ihnen die ersten Frühlingsgefühle direkt nach Hause. Keine andere Frühlingsblume verdreht uns so sehr den Kopf wie die Tulpe. Den Tulpen gehört der Frühling, keine Frage! Ihre elegante Form und die wunderbar gefärbten Blüten stellen alle anderen Frühlingsblüher in den Schatten.

Herkunft Tulpen

Tulpen sind aus gutem Grund eine der beliebtesten Schnittblumen. Ihr Artenreichtum ist erstaunlich groß: klassisch kelchförmig, elegant lilienblütig, hochgewachsen und schlank, als zierliche Wildform, gefiedert, geflammt, gefüllt im Bund oder als Solisten – schön sind sie alle! Die Herkunft ihres Namen lässt sich vom türkischen „tülbend“ und dem persischen „dulband“ herleiten, was ursprünglich einen Turban bezeichnete. Wahrscheinlich erfolgte die Bedeutungsübertragung des Begriffs wegen der Farb- und Gestaltähnlichkeit der Tulpen zu den damals üblichen Turban Tüchern vornehmer Osmanen.
Tulpen haben eine ganz besondere Eigenschaft: Sie wachsen in der Vase weiter, bzw. schon dann, wenn sie wieder mit Wasser in Berührung kommen. Aus diesem Grund versenden wir sie ohne das übliche BLOOMY BAG diese Woche. Darum reicht es vollkommen aus, wenn Ihre Tulpen am Ankunftsort wieder Wasser bekommen und sich dann frei entfalten können.

Herkunft Waxflower

Die leuchtenden Rosen werden diese Woche von Waxflower umspielt. Die Waxflower, auch Wachsblume oder Hakiges Chamelaucium genannt, hat ihren Ursprung in Australien. Sie hat kleine rosa, weiß oder zart violett blühende Blüten mit feinen, nadelähnlichen Blättern. Die kleinen Blüten erscheinen im Spätwinter und Frühling. Ihr Name “Waxflower“ bezieht sich auf die bei genauer Betrachtung im Innern wachsartig überzogenen Blütenblätter.

Haben Sie schon ihren besonderen Duft bemerkt? Die Waxflower duftet herrlich nach frischem Zitronengras und bringt Ihnen Freude nach Hause.

Pflege Tulpen und Waxflower

Da auch die Tulpen sich an den Temperaturunterschied zwischen Lieferwagen und gemütlichem Heim bzw. Büro gewöhnen müssen, raten wir Ihnen, die Tulpen aus der Luftpolsterfolie zu wickeln und sie eine halbe Stunde einfach liegen zulassen. Danach können Sie sie einfach frisch anschneiden und in eine Vase mit kaltem Wasser stellen. Der Waxflower genügt ein frischer Anschnitt.

Bitte achten Sie darauf, dass die Tulpen in der Vase wahnsinnig viel trinken und auch mal über Nacht das Wasser schnell weg sein kann!

Tulpen und Waxflower