Santini

Santini sind kleine knopfartige Chrysanthemen, die wunderschön in einem Blumenbouquet aussehen. Erfahren Sie hier mehr Informationen!

Botanischer Name: Chrysanthemum

Gattung: Chrysanthemen

Pflanzenfamilie: Korbblütler (bot. Asteraceae)

Vorkommen: China, Japan und Europa

Die kleinen knopfartigen Santini gehören zur Familie der Korbblütler (Asteraceae) und sind eine von aktuell 30 verschiedenen Chrysanthemenarten.
Die ursprünglich aus China des 15. Jahrhunderts vor Christus stammende Garten-Chrysantheme fand über Japan im 17. und 18. Jahrhundert den Weg nach Europa. Dort ist sie inzwischen weit verbreitet. Die mit mehreren Chrysanthemenarten eingekreuzte Santini gehört zur Gruppe der Chrysanthemum indicum-Hybriden und ziert durch ihre leichte Verarbeitung und ideale Länge (durchschnittlich 55 cm) viele hübsche Bouquets. Ihre meist 6 Blüten (Blütenknospen) erreichen geöffnet eine durchschnittliche Größe von maximal 4 cm und eignen sich daher optimal für unser Bouquet.

Die aus Ostasien stammende Korbblütler können auf eine lange, 2000-jährige „Karriere“ zurückblicken: Schon im alten China waren sie das Symbol des Herbstes und eines langen Lebens. Sie beginnen erst dann zu blühen, wenn sich alle übrigen Blumen bereits verabschieden. Als Kaisersymbol wurden sie zur Nationalblume Japans und ein echtes japanisches Sukiyaki (japanisches Eintopfgericht) ist ohne das bitterlich harzige Aroma von Santini-Sprossen nicht komplett. Mitte des 19. Jahrhunderts in Europa eingeführt, galten Santini zunächst als exotische Kostbarkeiten. Heutzutage kann man sich an ihrer unendlichen Vielfalt und Blütenpracht fast das ganze Jahr erfreuen. Und wer in Deutschland einmal eine Stadt im Santini-Rausch erleben möchte sollte im Herbst unbedingt nach Lahr fahren. Denn dort quellen die beliebten Pflanzen allerorts aus Brunnen, über Brückengeländer und von Balkonen.

Pflegetipps für Santini

Schneiden Sie die Blumen bei Ihrer Ankunft frisch an und stellen Sie sie in kaltes Wasser. Bei jedem Wasserwechsel sollten Sie die Blumen noch einmal neu anschneiden.

Santini-Nelken

Nelken-Dianthus-Santini-Chrysanthemen

Santini-Rosen

Bestellen Sie noch heute Ihr BLOOMY DAYS Blumenabo und lassen Sie sich regelmäßig (wöchentlich, alle zwei Wochen oder einmal im Monat) mit frischen, saisonalen Schnittblumen von uns überraschen. Überzeugen Sie sich selbst!

Santini