Royaler Besuch

Royaler Besuch – 25 Rosen, von Hand geputzt und entdornt!

Diese Woche präsentieren wir Ihnen einen Klassiker: Die wunderschöne Dreamland Rose.

Schon bei dem Namen schmelzen wir dahin und schwelgen in Gedanken.

Rosen, bot. Rosa, gehören zu der Gattung der Rosengewächse (Rosaceae) und haben eine weit in die Vergangenheit reichende Geschichte.

Die ersten Spuren wurden in Form von Blütenabdrücken in Fossilien in Colorado gefunden. Auch Konfuzius (551 v. Chr. bis 479 v. Chr) berichtete bereits über die Rosenpflanzung in den königlichen Gärten Pekings. Die chinesische Gartenkunst ist somit wegweisend für die heutige Rosenkultur.

Die Heimat der zauberhaften Blume, die über 100 verschiedene Arten zählt, sind nördlich gemäßigte und subtropische Zonen.

Es gibt viele Bedeutungen und Symboliken, die dem Rosengewächs zugesprochen werden. In vielen Kulturkreisen steht die Rose für Liebe, Weiblichkeit, Romantik und Lebenskraft. In der griechischen Antike erlangte sie den, wie wir finden, gerechtfertigten Titel „Königin der Blumen“.

Kaum eine Blumengattung wird so oft im Alltag aufgegriffen wie die Rose. Lyriker, Dichter und Künstler wie Goethe und Heine widmeten sich in ihren Arbeiten ihrer Schönheit und Ausstrahlungskraft.

Die dornige Schönheit ist ein absoluter Allrounder, denn sie findet in Form von Rosenwasser und Rosenöl auch in der Lebensmittel – sowie Kosmetikbranche Verwendung. Als Duft bietet sie die Grundlage vieler erfolgreicher Parfums und wird auch in der alternativen Medizin oft als Heilmittel gebraucht.

Die Sorte dieser Woche, mit dem entzückendem Namen Dreamland Rose, findet man aufgrund Ihres lieblich – zarten Rosétons und der fantastisch geformten Blüte oft auf dekorativem Geschirr, Stoffen oder anderen Textilien abgebildet.

Die Rose fasziniert, verzaubert, berührt und verführt die Menschen seit Hunderten von Jahren und auch wir können dieser Versuchung einfach nicht widerstehen und lassen uns diese Woche gern einmal die rosarote Brille aufsetzten um den Anblick des grauen Himmels über Berlin etwas zu versüßen.

Pflege „Royaler Besuch“

Bitte schneiden Sie die Rosen mit einem Messer an und stellen sie in eine saubere Vase mit lauwarmen Wasser. So fühlt sich die „Königin der Blumen“ am wohlsten.

Royaler Besuch: rosa Rosen