ROBINA SUPERSTAR

Sehen wunderschön in Ihrer Bodenvase aus: Robina Lilien und Gladiolen

Strahlend schön, in sattem Pink begeistern uns diese Woche die Blüten der Robina Lilie! Nicht nur ihr Duft ist wahrhaft betörend auch ihr Anblick begeistert uns jedes Mal. Und als ob die Lilienblüten nicht schon genug wären, kombinieren wir sie mit glanzvollen Gladiolen – genießen Sie die Farbpracht!

BEDEUTUNG LILIE

Es gibt einige Geschichten über die Lilie. Die Eine besagt, dass Kraft der Milch der Hera, der Schutzgöttin der Ehe, die Milchstraße entstanden sei. Jedoch soll etwas von ihrer Milch auf die Erde getropft und daraus die Lilie entstanden sein. Andere besagen, die Lilie komme aus dem Orient, wo man sie wegen ihrer Schönheit und ihres Duftes züchtete. Egal welcher Geschichte man Glauben schenken möchte, die Lilie ist und bleibt eine majestätische Schönheit mit Eleganz und Perfektion.

BEDEUTUNG GLADIOLEN

Gladiolen stehen im Allgemeinen für Charakterstärke. Bei einem Geschenk drücken sie die Bewunderung der Persönlichkeit aus. Übrigens: Bereits im alten Rom wurde diese kraftvolle Ausstrahlung wahrgenommen. Bei den Gladiatorenkämpfen rangen die Schwertkämpfer um „Tod oder Gladiolen“. Der Sieger, entging nicht nur dem Tod, sondern wurde auch mit Gladiolen überschüttet. Seit diesen Tagen steht die Gladiole für Kraft und Sieg.

PFLEGE LILIEN UND GLADIOLEN

Schneiden Sie die Lilien und die Gladiolen mit einem scharfen Messer schräg an und stellen Sie die Stiele gleich in viel frisches, kaltes Wasser. Die Lilien werden in den ersten Stunden sehr viel Wasser ziehen. Beobachten Sie den Wasserstand und gießen Sie gegebenenfalls wieder Wasser nach. Die Stiele der Lilien sollten Sie alle zwei Tage neu anschneiden. Wenn die Blüten allerdings ganz aufgeblüht sind, empfehlen wir, nur noch Wasser aufzufüllen und die Blüten nicht zu viel zu bewegen. Bei zu viel Bewegung verliert sich der Blütenstaub auf dem Blütenblatt, was das perfekte Bild etwas trüben kann. Sie können die Stempel mit dem Blütenstaub auch mit einer kleinen Schere entfernen, allerdings erstrahlt die Lilie mit Stempel doch etwas mehr als ohne.

Damit sich alle Blüten der Gladiolen voll entfalten können, empfehlen wir die obersten Knospen (die ganz geschlossene Spitze) immer abzuknipsen. So muss die Blume weniger Kraft aufwenden um das nährende Wasser in die Spitze zu befördern und kann sich darauf konzentrieren nur die Blüten zum Blühen zu bringen.

2015_11_03_BDW_2-1

Robina Lilien