EASTER LILY

Sehen wunderschön in Ihrer Bodenvase aus – EASTER LILY:  Oster-Lilien und ein Bund Korkenzieher-Weide

Die Sonne strahlt, die Natur ist erwacht! Zurzeit können wir uns wirklich nicht über das wunderbare Frühlingswetter beschweren. Das Wetter verwöhnt uns mit zahlreichen Sonnenstunden und wir verwöhnen Sie diese Woche mit strahlend weißen Oster-Lilien in Kombination mit Weidenzweigen.

Bedeutung Oster-Lilie

Die Oster-Lilie (botanisch Lilium longiflorum) ist auch unter dem Namen Bermuda-Lilie, nach ihrem ehemaligen Hauptanbaugebiet, bekannt. Die Oster-Lilie ist vor allem in der Floristik von besonderer Bedeutung. Sie gehört zu einer der bedeutendsten Lilien-Arten und kann das ganze Jahr über gehandelt werden. Anfang des 20. Jahrhunderts waren die Bermudas das Hauptanbaugebiet der Oster-Lilie. Später wurden dann große Mengen dieser außergewöhnlichen Lilien-Art aus den USA und Japan exportiert.

Die trompetenförmigen Blüten duften angenehm zart. Seit 1929 wird auf den Bermudas aus dem Duft der Osterlilie ein eigenständiges Parfüm, „Lili Bermuda“, erzeugt – eine Ehre, die keiner anderen Lilie bisher zuteil wurde.

Die langstieligen Oster-Lilien kombinieren wir diese Woche mit kunstvoller Korkenzieher-Weide (botanisch Salix matsudana ’Tortuosa’). Die Korkenzieher-Weide ist eine Kulturform der Chinesischen Weide. Die Zweige der Korkenzieher-Weide sind besonders beliebt bei uns Blumen-Liebhabern, da sie sich hervorragned als Vasenschmuck eignen. Die rot-bräunlich gefärbten Zweige weisen eine unverwechselbare Optik auf und kommen als Dekoartikel in einer hohen Bodenvase am besten zur Geltung.

Tipp

Die Korkenzieher-Weide ist leicht zu vermehren. Stellen Sie die Zweige, nachdem die Oster-Lilien verblüht sind, in eine Wassertonne oder Ähnliches, so lange bis sich ausreichend Wurzeln gebildet haben. Danach können Sie sie in geeigneter Erde problemlos einpflanzen.

Pflege „EASTER LILY“  Oster-Lilien und Korkenzieher-Weide

Die Oster-Lilien freut sich bei ihrer Ankunft über einen frischen Anschnitt. Korkenzieherweiden haben lediglich dieselben Pflegeansprüche wie andere Schnittblumen. Am besten schneiden Sie die Zweige frisch an und stellen sie mit den Oster-Lilien in sauberes, frisches Wasser. Damit Sie besonders lange Freude an den Blüten haben, empfiehlt es sich, alle zwei Tage das Wasser zu wechseln.

EASTER LILY: Weiße Lilienblüte