Gutscheinverpackung DIY-Tipp

Schenken Sie Ihrer lieben Mama zum Muttertag einen Geschenkgutschein von BLOOMY DAYS und basteln Sie eine schöne Gutscheinverpackung in nur wenigen Schritten dafür – das perfekte Last Minute Geschenk zum Muttertag! Sagen Sie „Danke Mama„.

Geschenkgutschein von Bloomy Days bestellen

Bestellen Sie ganz einfach Schritt für Schritt einen Geschenkgutschein für ein Blumenabo bei BLOOMY DAYS. Damit haben Sie nicht nur zum Muttertag das perfekte Geschenk! Wählen Sie in unserem Muttertagsspecial den Geschenkgutschein „Blumen der Saison“ aus. Schon gelangen Sie auf die Seite des Geschenkgutscheins.

Gutschein_Lieferung

Hier haben Sie die Wahl, mit wie vielen Lieferungen Sie den Beschenkten/die Beschenkte überraschen möchten. Sie haben die Wahl von 2 bis 24 Lieferungen. Klicken Sie auf „Jetzt Kaufen“. Wenn Sie bereits registriert sind bei BLOOMY DAYS, können Sie sich mit Ihren Zugangsdaten anmelden – ansonsten geben Sie einfach Ihre Daten in die entsprechenden Felder ein. Im nächsten Schritt wählen Sie noch die gewünschte Zahlungsmethode aus. Hier steht Ihnen Zahlung per Kreditkarte, Paypal oder Lastschrift zur Verfügung. Zuletzt können Sie Ihre Bestellung noch einmal überprüfen und abschließen. Sie erhalten dann umgehend eine E-Mail von uns mit dem Geschenkgutschein zum selber ausdrucken und Ihrer Rechnung. Jetzt können Sie den Gutschein direkt ausdrucken.

Gutscheinverpackung selber basteln

Um nicht „einfach nur einen Gutschein“ zu schenken, können sie dem Gutschein eine schöne selbst gebastelte Hülle verpassen. Dafür brauchen Sie nicht viel Material und die Gutscheinverpackung ist schnell und unkompliziert selbst gemacht.

Sie benötigen:

  • Briefumschlag
  • Seidenpapier
  • Schere
  • Kleber
  • Lineal
  • Bleistift
  • etwas Draht

FullSizeRender (6)

Drucken Sie den Geschenkgutschein für unser Blumenabo aus und schreiben Sie Ihren Namen und den des Beschenkten/der Beschenkten in die Felder „Für“ und „Von“. Wir haben uns für einen Ausdruck auf A4 und einen entsprechenden Umschlag dafür entschieden.

FullSizeRender (27)

Für die selbst gebastelten Pfingstrosen nehmen Sie Seidenpapier in den Farben Ihrer Wahl. Haben Sie ein großes Stück, teilen Sie dieses in drei gleichgroße Teile. Ansonsten nehmen Sie einfach drei einzelne Bögen Seidenpapier. Die einzelnen Bögen sollten in etwa 15-16 cm breit sein. Das können Sie ganz einfach mit dem Lineal abmessen.

FullSizeRender (7)

FullSizeRender (8)

FullSizeRender (9)

Die 3 Streifen legen Sie nun übereinander. Fangen Sie an, die zusammengelegten Bögen zu falten. Gehen Sie mit der Akkordeon-Falttechnik vor. Falten Sie eine Seite nach 2,5 cm um und machen Sie das auf der anderen Seite entsprechend genauso.

FullSizeRender (12)

FullSizeRender (11)

Wenn Sie fertig mit dem Falten sind, binden Sie das Papier in der Mitte mit einem kleinen Stück Draht zusammen. Schneiden Sie die Ecken mit einer Schere etwas runder damit die Pfingstrosen nicht kantig werden.

FullSizeRender (13)

FullSizeRender (14)

FullSizeRender (15)

FullSizeRender (16)

FullSizeRender (17)

Nun geht es damit los, die Pfingstrose erblühen zu lassen. Dafür werden die einzelnen Lagen des Papiers vorsichtig hochgezogen. Schicht für Schicht. Zuletzt zupfen Sie die Pfingstrose ein bisschen zurecht, sodass eine füllige Blüte entsteht.

Image-1

Fertig ist die Pfingstrose aus Seidenpapier!

FullSizeRender (24)

FullSizeRender (25)

FullSizeRender (32)

Kleben Sie diese nur noch auf dem Umschlag fest und fertig ist Ihre DIY Gutscheinverpackung! Überraschen sie Ihre liebe Mama damit zum Muttertag! Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Basteln! Der/Die Beschenkte kann den Geschenkgutschein ganz einfach hier einlösen.

FullSizeRender (30)

FullSizeRender (29)

FullSizeRender (28)

Fertige Gutscheinverpackung