DIY: Deko-Blumenring

Wer dieses Jahr voll mit dem Trend gehen möchte, kommt an diesem nicht vorbei: Der Deko-Blumenring ist ein Must-Have auf Hochzeiten, Festivitäten oder auch einfach als Deko zu Hause. Das Fabelhafte am Blumenring ist die Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten. Egal ob Herbst, Winter oder Weihnachten – der Ring ist vielseitig einsetzbar. Aber Achtung Verwechslungsgefahr: Der Ring kann Euch leider keine Macht verleihen wie bei „Herr der Ringe.“ Aber als blumiger Hingucker taugt er allemal.

Wir stellen Euch in den nächsten Wochen drei Varianten vor, wie Ihr den Deko-Blumenring umsetzen könnt. Als erstes zeigen wir Euch eine herbstliche Variante.


Für die erste Variante braucht Ihr folgende Materialien:

  • Metallring
  • Draht
  • Schere
  • Faden zum Aufhängen
  • Rosen
  • Hagebutten
  • Goldrute

Schritt 1

Als Erstes legt Ihr das Beiwerk in die gewünschte Position an den Ring. Habt Ihr eine schöne Anordnung gefunden, umwickelt Ihr das Ganze mit einem hellen Draht.

Schritt 2

Im nächsten Schritt legt Ihr die Hagebutten und die Rosen an den Ring und umwickelt sie wieder mit dem Draht, sodass sie fest sitzen und auch nichts herunterfallen kann.

Schritt 3


Zum Schluss befestigt Ihr am gegenüberliegenden Bogen des Rings die Aufhängeschnur mit einem Knoten und schneidet sie in der gewünschte Länge ab.


Et voilà!



Nun könnt Ihr den fertigen Ring an der gewünschte Stelle in euren vier Wänden aufhängen und euren nächsten Besuch mit Euren Bastelkünsten begeistern. Teilt gerne Eure fertigen Werkstücke und verlinkt uns auf Instagram. Wir sind schon sehr gespannt auf die vielen herbstlichen Blumenringe, die uns erreichen! Und jetzt: Viel Spaß beim Nachmachen!

Übrigens erhaltet Ihr auch in unserem Onlineshop wunderschöne Blumensträuße und Trockenblumen. Aus unseren Arrangements könnt Ihr Euch dann ganz einfach einige Stiele entnehmen und sie für unseren Blumenring nutzen.

Blumenring_Dekoration