Country Affair

Country Affair: Alstromerien und Limonium

Endlich ist der Sommer da! Passend zu den heißen Temperaturen senden wir Ihnen eine erfrischend wilde Kombination aus Inkalilien und Limonium.

Die Inkalilien (bot. Alstroemeria) sind eine Gattung in der Familie der Inkaliliengewächse innerhalb der Ordnung der Lilienartigen. Zu finden sind die zarten Pflänzchen in einer sehr großen Anzahl von Arten in der Natur, aber auch in Gärten und in Parks. Wir sind so verliebt in diese Schönheiten, dass wir sie zur BLOOME der Woche erkoren haben. Die ursprüngliche Heimat der Inkalilien sind die Tropen.

Optisch fallen die Inkalilien vor allem durch ihre meist gestreiften Blüten auf. Allerdings hat die Inkalilie mit den gewöhnlichen Lilien nichts zu schaffen – wenn man einmal von den wunderschönen Blüten absieht.
Charakteristisch für die an Lilien erinnernden Blüten der Alstroemerien sind die eigenwilligen Färbungen der verschiedenen Blütenblattkreise und die lebhafte, dunkle Punktierung und vielartige Strichelung der Blütenblätter.

Begleitet werden die wilden Schönen von einer locker verzweigten, schleierartigen Küstenpflanze. Der Strandflieder (bot. Limonium) ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Bleiwurzgewächse. Die Gattung umfasst etwa 120 bis 350 Arten. Die schleierartigen Blütenrispen, die sich über breiten, dunkelgrünen, ledrigen Rosettenblättern erheben.
Der Strandflieder hat nichts zu tun mit dem Flieder, der im Frühjahr so toll in vielen Hausgärten blüht. Es handelt sich um eine Staudenpflanze, die man häufig an Küsten findet. Es ist eine so genannte Salzpflanze und gedeiht auf Dünen. Durch seine schönen Blüten in verschiedenen Farben ist er sehr beliebt und macht sich viele Freunde.

Pflege „Country Affair“ Alstromerien und Limonium

Die Alstromerien bitte schräg anschneiden und in kaltes Wasser stellen. Mit jedem Wasserwechsel sollten die Stiele erneut gekürzt und die einzelnen verblühten Blüten abgeknipst werden. Dadurch kann sich die Blume mit ganzer Kraft auf die übrigen Blüten konzentrieren.

Der Strandflieder ist absolut anspruchslos. Einfach mit in die Vase stellen und ab und an die Stiele etwas kürzen. Nach der Zeit in der Vase können Sie seine feuchten Stiele einfach abschneiden und ihn in eine Vase ohne Wasser stellen – denn er eignet sich hervorragend zum Trocknen.

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit den BLOOMEN der Woche!

Country Affair: Alstromerien-mit-Limonium