BLUMENBILDER

DIY Tipp zum Wochenende – Blumenbilder
Dekorative Blumenbilder sind nicht nur toll als Deko für die eigenen vier Wände, sie machen sich auch hervorragend als Geschenk für einen lieben Menschen. Wir zeigen Ihnen heute wie Sie mit unseren BLOOMEN DER WOCHE wunderschöne Trockenblüten-Bilder basteln können.

Was Sie für die DIY-Idee brauchen:

• unsere BLOOMEN DER WOCHE (Tulpen, Lilien, Milchstern)

• Zeitungspapier

• Küchenrolle

• dicke, schwere Bücher oder Magazine

• Klebestift

• Bilderrahmen Ihrer Wahl

Anleitung:

Sie müssen natürlich nicht die frischen Blüten trocknen, warten Sie lieber bis die Blumen ein bisschen welk sind und Sie sie nicht mehr in der Vase stehen lassen wollen. Wenn der Zeitpunkt gekommen ist, entfernen Sie die einzelnen Blütenblätter. Breiten Sie nun Zeitungspapier aus und legen Sie Papier von der Küchenrolle in die Mitte. Nun kommen die einzelnen Blüten auf das Küchenkrepp. Achten Sie darauf, dass die Blüten nicht geknickt werden und die Form verloren geht. Legen Sie nun das Zeitungspapier mit den Blüten in ein dickes Buch. Sie können den Trocknungsprozess auch beschleunigen, in dem Sie das Buch auf eine Heizung legen.

Lassen Sie die Blüten mindestens drei Tage gepresst in dem Buch und wenn die Blüten dann trocken genug sind, holen Sie sie vorsichtig aus dem Zeitungspapier heraus. Ab jetzt ist ihrer Kreativität keine Grenzen mehr gesetzt: arrangieren Sie die Blätter ganz einfach nach Lust und Laune auf einem Blatt Papier. Wenn das gewünschte Motiv gefunden ist, kleben Sie die einzelnen Blüten mit einem Klebestift fest. Jetzt müssen Sie Ihr Bild nur noch einrahmen und fertig ist unser heutiger DIY-Tipp!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren und eine tolles, erholsames Wochenende!

Alles Liebe Ihre BLOOMIES

Blume in Bilderrahmen