Blossoming Spring

 

 

ALSTROEMERIA, MILCHSTERN & BUPLEURUM

 

Eine bunte kulturelle Mischung: Indigenes Temperament, nördliche Frische und südafrikanischer Sommer. Mit unseren BLOOMEN der Woche in dieser eleganten Kombination aus Weiß, Lila und frischem Grün ist eine fröhliche Atmosphäre garantiert!

Diese Kombination erhalten Sie bei uns bis zum 03.03.2018. Bestellen Sie Ihr Blumenabo hier oder ändern Sie Ihr Abo bis Do, 01.03.2018, wählen Sie als Liefertermin spätestens den 03.03.2018 und freuen Sie sich auf Ihre BLOOMEN der Woche!

Unsere BLOOMEN der Woche bestehen dieses Mal aus drei charakterstarken Blumen aus exotischen Orten der Welt.

Die Alstromerie Carline wächst ursprünglich im kühlen Gebirge der Anden in Chile, Brasilien und Peru. Sie ist sozusagen eine wahre Latina und gehört zu der Familie der Inkaliliengewächse. Zentral in der Inka-Religion ist der Bezug zur Natur und die Kraft der Muttererde, entsprechend verkörpert die Inka-Lilie Freundschaft, Verbundenheit, Zuneigung und Hingabe. Ihr indigenes Temperament zeigt sich in der intensiven Lila Farbe ihrer Blätter und dem charakterisierenden gesprenkelten Herzen. Die kraftvolle Erscheinung täuscht nicht: Ob Sonne oder im Halbschatten – die Alstroemeria Carline hält sich gute zwei Wochen in der Vase.

Auf der anderen Seite des Ozeans, beheimatet im südlichen Afrika, wächst die ‚Ornithogalum Saundersiae‘. Dieses interessante Zwiebelgewächs symbolisiert Reinheit und Gediegenheit und zeichnet sich durch die Leuchtkraft der Blüten aus. Es zeigt jedoch nur in den Sommermonaten seine wunderschönen, weißen bis elfenbeinfarbenen Blüten. Seine Blume wird umgangssprachlich auch großer Milchstern genannt, was auf ihren griechischen Ursprung ornis oder ornithos (Vogel) und galum (Milch) zurückzuführen ist. Warum die Blume diesen Namen bekam, ist bis heute ein BLOOMiges Rätsel…

Von der Nordhalbkugel stammend, macht die Bupleurum diesen Strauß zu einem globalen Ganzen. Die gelben Blüten und stängelumfassenden Blätter dieses Doldengewächs schaffen eine bodenständige Frische. Oftmals auch Hasenohr genannt, wird ihre Urkraft und heilende Wirkung schon seit Jahrzehnten in der traditionellen Chinesischen Medizin angewandt. Ihre Gemeinschaft liebende Natur verbindet hier spielerisch das lateinamerikanischen Temperament und die südafrikanische Eleganz und macht unseren Strauß der Woche zu einem wahren Kulturspektakel.

 

Unsere Vasenempfehlung für „Blossoming Spring

Für dieses Bouquet empfehlen wir eine Tischvase mit weiter Öffnung, damit die einzelnen Blüten gut zur Geltung kommen.

Wir wünschen Ihnen eine tolle Woche und viel Freude mit „Blossoming Spring“!